Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht und Wirtschaftsrecht

Vorlesung "Mitbestimmung der Arbeitnehmer in Betrieb und Unternehmen" (Arbeitsrecht 3)

Inhalt

Die Vorlesung ist Bestandteil des Studiums des Schwerpunktbereichs 4.1 (Wirtschaftsrecht mit Ausrichtung auf Arbeitsrecht) und vertieft den arbeitsrechtlichen Pflichtfachstoff im Hinblick auf die Mitbestimmung der Arbeitnehmer, die in dem Betriebsverfassungsgesetz sowie in den verschiedenen Gesetzen zur Unternehmensmitbestimmung kodifiziert ist. Nach einem kurzen Überblick zum Gegenstand der Vorlesung stehen die Beteiligungsrechte des Betriebsrates in sozialen, personellen und wirtschaftlichen Angelegenheiten sowie das Recht der betrieblichen Einigung im Zentrum. Abgeschlossen wird die Vorlesung mit einem Überblick zum Recht der Unternehmensmitbestimmung mit Konzentration auf das Drittelbeteiligungsgesetz sowie das Mitbestimmungsgesetz, wobei wiederum die einschlägige höchstrichterliche Rechtsprechung im Zentrum steht. Weitere Einzelheiten zur Vorlesung entnehmen Sie bitte dem vorlesungsbegleitenden Skript, das auf meiner Homepage (www.uni-kiel.de/prof-oetker) über den Pfad „Lehre und Forschung“ ab dem 01.03.2021 zugänglich ist. Ergänzend und vertiefend zu der Vorlesung bietet Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Stefan Lunk ein Kolloquium an, das in zeitlicher Abstimmung den Vorlesungsstoff aus Sicht der Praxis behandelt. In diesem Rahmen kann auch ein Nachweis über den Erwerb von Schlüsselqualifikationen erlangt werden. Hinsichtlich des Ausfalls der Präsenzvorlesungen beachten Sie bitte den Hinweis auf der Homepage auf der Seite "Lehre und Forschung". Dort können Sie auch die Einzelheiten hinsichtlich des Zugangs zum Download-Bereich entnehmen.

Dozent(en)

Organisatorisches

Skript zur Vorlesung