Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht und Wirtschaftsrecht

Beiträge in Loseblatt- und anderen Sammelwerken

  • Arbeitsrecht in den neuen Bundesländern, in: Clemm u.a. (Hrsg.), Rechtshandbuch Vermögen und Investitionen in der ehem. DDR, Systematische Darstellung III
            1. Bearbeitung 1992, 78 S.
            2. Bearbeitung 1993, 94 S.
  • Stichworte "Tarifautonomie" und "Rationalisierungsschutz", in: Ergänzbares Lexikon des Rechts, Gruppe 12
  • Europäisches Betriebsverfassungsrecht, in Oetker/Preis (Hrsg.), Europäisches Arbeits- und Sozialrecht - Systematische Darstellungen, B 8300
            1. Bearbeitung 1999, 143 S.
            2. Bearbeitung 2007 (gemeinsam mit Claudia Schubert), 194 S.
  • Betriebsübergangsrichtlinie, in Oetker/Preis (Hrsg.), Europäisches Arbeits- und Sozialrecht - Systematische Darstellungen, B 7200, 1999, 60 S.
  • Wirtschaftsverträge in der DDR - von der Planerfüllung zur Marktwirtschaft, in Koch (Hrsg.), 10 Jahre Deutsche Rechtseinheit, 2001, S. 131-154.
  • (mit Felix Maultzsch) Grundlagen des internationalen Handelsrechts, in: Macharzina/Oesterle (Hrsg.), Handbuch Internationales Management, 2002, S. 439-468
  • Aufsichtrat/Board: Aufgaben, Besetzung, Organisation, Entscheidungsfindung und Willensbildung - Rechtlicher Rahmen, in: Hommelhoff/Hopt/v. Werder (Hrsg.), Handbuch Corporate Governance, 2003, S. 261-284
  • Mitbestimmungsgesetze, in: Gaugler/Oechsler/Weber (Hrsg.), Handwörterbuch des Personalwesens, 3. Aufl. 2004, Sp. 1252-1263
  • Die Mitbestimmung der Arbeitnehmer in der Europäischen Gesellschaft, in: Lutter/Hommelhoff, (Hrsg.), Die Europäische Gesellschaft, 2005, S. 277-318
  • Fall 3 (Betriebsnormen), 5 (Tarifkonkurrenz und Tarifpluralität), 9 (Der Entgeltanspruch des mittelbar arbeitskampfbetroffenen, arbeitswilligen Arbeitnehmers), 10 (Die Behinderung Arbeitswilliger durch Streikposten und die Verweigerung des Ausladens verderblicher Waren), 25 (Die Bildung eines mitbestimmten SE-Verwaltungsrates mit Hilfe der Verhandlungslösung), in: Säcker (Hrsg.), Kollektives Arbeitsrecht case by case, 2006, S. 56-74, 81-93, 136-147, 148-165, 397-417
  • Europarechtliche Grundlagen des Arbeitsrechts, Arbeitskollisionsrecht, Überblick und Rechtsgrundlagen zum Schutz der Arbeitnehmer vor Benachteiligungen und Diskriminierungen im Arbeitsverhältnis, Verbot der Diskriminierung wegen persönlicher Merkmale des Arbeitnehmers nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz, in: Richardi/Wlotzke/Wißmann/Oetker (Hrsg.), Münchener Handbuch zum Arbeitsrecht, Bd. 1, 3. Aufl. 2009, S. 96-154, 173-235
  • Vorstand, Aufsichtsrat und ihr Zusammenwirken aus rechtlicher Sicht, in: Hommelhoff/Hopt/v. Werder (Hrsg.), Handbuch Corporate Governance, 2. Aufl. 2009, S. 277-301
  • Gleichstellungsabrede (Bezugnahme auf Tarifverträge), in: Lunk (Hrsg.), AnwaltFormulare Arbeitsrecht,
  •         2. Aufl. 2014, S. 292-300
            3. Aufl. 2017, S. 337-347
  • Unternehmerische Entscheidungsfreiheit vs. Sozialpolitissche Regulierung - Gesellschaftsrechtliche Dimension, in: Gesellschaft für Rechtspolitik (Hrsg.), Bitburger Gespräche in München Bd. 4, 2014, S. 35-59
  • Systematische und verfassungskonforme Auslegung von Gesetzen anhand des Begriffs des Immobiliareigentums aus Sicht des deutschen Sachenrechts, in: Huang/Säcker/Schubert (Hrsg.), Juristische Methodenlehre und Immobiliarsachenrecht - Deutsch-chinesische Tagung vom 21.-23.8.2013, 2015, S. 27-39
  • Aktuelle Entwicklungen im Recht der Unternehmensmitbestimmung, in: I. Schmidt (Hrsg.), Jahrbuch des Arbeitsrechts /JArbR) Bd. 53, 2016, S. 47-78
  • Implikationen des arbeitsrechtlichen Krankheitsbegriffs, in: S. Beck (Hrsg.), Krankheit und Recht - Ethische und juristische Perspektiven, 2016, S. 197-213